Frankfurt am Main,

FPS berät Aedifica beim Erwerb eines Pflegeheims in Mühlhausen

Die Wirtschaftskanzlei FPS hat den belgischen börsennotierten REIT Aedifica bei dem Erwerb einer Pflegeimmobilie in Mühlhausen/Thüringen beraten. Das Transaktionsvolumen liegt insgesamt bei etwa 7,5 Millionen Euro.

Die rechtliche Beratung von Aedifica wurde durch Dr. Georg Frhr. v.u.z. Franckenstein, Lea v. Wahlert, Evelyn Gräfenstein-Griffiths und Marcus Schmitz (alle Real Estate / Health Care) durchgeführt. Schwerpunkte der Beratung waren sowohl die Ankaufsprüfung (Legal Due Diligence) als auch die Kaufvertragsverhandlungen.

Der Erwerb des Pflegeheims hat ein Gesamtvolumen von ca. 7,5 Millionen Euro. Er stellt damit eine erneute Erweiterung des umfangreichen Deutschland-Health-Care-Portfolios der belgischen Aedifica dar. FPS berät Aedifica im Zuge dieser Erweiterung schon seit längerem in gesellschafts- und immobilienrechtlichen Fragen.

Über Aedifica

Aedifica ist eine Öffentliche Reglementierte Immobiliengesellschaft nach belgischem Recht, welche sich auf europäische Immobilien im Gesundheitssektor spezialisiert hat, insbesondere auf Wohnimmobilien für Senioren. Aedifica hat ein Immobilienportfolio von mehr als 590 Standorten in Belgien, Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Finnland, Schweden, Irland und Spanien mit einem Wert von mehr als 4,9 Milliarden Euro aufgebaut.

Über die Transaktion

Das Pflegeheim „An der Therme“ liegt in einem Wohngebiet der Stadt Mühlhausen in Thüringen. Das ehemalige Bürogebäude wurde 2014 vollständig zu einem modernen Pflegestandort umgestaltet, wobei dem Bestandsgebäude unter anderem ein neuer Speise- und Gemeinschaftsbereich hinzugefügt wurde. Der Standort bietet 85 Senioren in geräumigen Zimmern Platz, welche spezifisch den Bedürfnissen von Senioren mit hohem Pflegebedarf angepasst sind.

Betreiber ist Alloheim, ein namhafter privater Anbieter mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im deutschen Seniorenpflegebereich, mit dem Aedifica bereits an 4 Standorten erfolgreich zusammenarbeitet.

Alloheim betreibt in verschiedenen deutschen Bundesländern mit etwa 20.000 Mitarbeitern mehr als 240 Pflegeheime und bietet stationäre Pflege für ca. 23.600 Senioren an. Darüber hinaus verfügt Alloheim über Einrichtungen für selbständiges Wohnen, ambulante Pflege, Tagespflege, etc..

Das Pflegeheim „An der Therme“ wird auf der Grundlage eines unkündbaren double-net Mietvertrages mit einer Restlaufzeit von 14 Jahren vermietet.

Consultant at FPS

Dr. Georg Freiherr von und zu Franckenstein - (Real Estate / Health Care)
Lea von Wahlert - (Real Estate / Health Care)
Evelyn Gräfenstein-Griffiths - (Real Estate / Health Care)
Marcus Schmitz - (Real Estate / Health Care)

dd_pressrelease.download

Download PDF